demnächst:

 

Sommercamp "Quartett und Reiten" 2018

 

Atmen im Park 2018

jetzt auch in Zehlendorf! und auch wieder in Schöneberg und Friedrichshain

Unterricht

 

Seit vielen Jahren unterrichte ich Geige und Bratsche an der Musikschule.

Vor allem die Freude am Musizieren, am schönen Klang, am persönlichen musikalischen Ausdruck und am Zusammenspielen möchte ich meinen Schülern vermitteln. Dabei werde ich immer wieder überrascht von ihrer Fantasie und ansteckenden Lebensfreude.

 

(Foto: **)

 

Geige

lernt man im Einzel- oder Gruppenunterricht. Am Anfang steht ein spielerischer Umgang mit den Liedern und dem Instrument. Geige spielen ist nicht leicht, aber es ist ein wunderbares Instrument! Nötig ist ganz regelmäßiges Spielen und Üben, dann werden die Schwierigkeiten nach und nach überwunden.

 

Bratsche

können auch jüngere Kinder lernen, wenn ihnen der tiefere, wärmere Klang gefällt. Es gibt inzwischen wie bei der Geige Kinderinstrumente in verschiedenen Größen.

Bei der Beschaffung von Leihinstrumenten helfe ich gerne.

 

Flitzebögen

Ensemble für Kinder mit Streichinstrumenten ab 6 Jahren.

Mit Kanons, einfachen Liedern und Tänzen gehen wir gemeinsam die ersten Schritte im Zusammenspiel. Auch musikalische Spiele und Improvisation dürfen nicht fehlen. Spielerisch wird erlernt, aufeinander zu hören und sich gemeinsam in der Musik auszudrücken.

 

Streichhölzer

Streichorchester für Kinder mit einiger Erfahrung ab ca. 9 Jahren.

Musik verschiedenster Stile steht auf dem Programm, von Barock bis Moderne, von Tango bis Filmmusik. Die Streichhölzer treten in und außerhalb der Musikschule auf, z.B. beim Musikfestival Klangwelten im FEZ. Höhepunkte sind das jährliche Probenwochenende und das Adventskonzert in der Daniel-Kirche.

Ein Orchester mit viel Spaß und Engagement aller Beteiligten!

 

In beiden Ensembles sind neue Mitspieler nach Absprache willkommen.

 

zurück